FANDOM


Agnes Wildhaber (* Mitte[1] 1984 in Walenstadt) ist ein Schweizer Model. Sie war Miss Ostschweiz 2006.[2]

Leben Bearbeiten

Agnes Wildhaber wuchs anfangs auf dem elterlichen Bauernhof in Flums auf. Die Eltern trennten sich als sie drei Jahre alt war. Die Mutter, die aus Polen stammte, ging nach der Trennung mit ihr und ihren beiden älteren Schwestern nach St.Gallen.

Wildhaber machte die Bürolehre beim Kommando der Berufsunteroffiziersschule der Armee (BUSA) in Herisau und danach bei KS Kaderschulen in St.Gallen eine kaufmännische Lehre. Nach einer Anstellung in Zürich-Altstetten bekam sie eine Anstellung in der Staatsverwaltung als Sachbearbeiterin beim Lehrmittelverlag des Kantons St. Gallen.[3]

Ende April 2006 wurde sie zur Miss Ostschweiz gekürt. 2007 veröffentlichte ein rachsüchtiger, abgeblitzter Verehrer aus dem Bekanntenkreis ihre Handy-Nummer auf einer Sex-Website.[4]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Tierkreiszeichen Krebs
  2. Agnes Wildhaber, Miss Ostschweiz-Website.
  3. Suzana Cubranovic: Der Kanton und seine Miss. Pfalzbrieg 2/2006, S. 9.
  4. Fiese Rache: Ex-Miss Ost-Schweiz im Sex-Chat bloßgestellt. freenet.de, 18. September 2007.




Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.