Fandom


Der Ständerat (französisch Conseil des États, italienisch Consiglio degli Stati, rätoromanisch Cussegl dals Stadis oder Cussegl dals Chantuns) ist die kleine KammerW des Parlaments der Schweizerischen Eidgenossenschaft, als Vertretung der Kantone.

Der Name kommt von Stand, der alten Bezeichnung für die Schweizer Kantone.

Da es im Ständerat mehr altgediente Politiker gibt als in der anderen Parlamentskammer, dem Nationalrat, wird er in der Umgangssprache auch mit dem ursprünglich berndeutschen Wort Stöckli (AuszugshausW) benannt.

Anders als der Nationalrat, der proportional zum Wahlwillen der Bevölkerung zusammengesetzt ist, hat der Ständerat für jeden Kanton unabhängig von der Bevölkerungsgrösse zwei Sitze, d.h. die kleineren Kantone werden bevorzugt. Damit wollten die Verfassungsgründer dem FöderalismusW nachhaltig Ausdruck verleihen.

Die Wortprotokolle des Ständerates werden im Amtlichen Bulletin der Bundesversammlung auf einer Website noch am selben Tag veröffentlicht.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Dieser Artikel basiert bzw. Teile davon basieren auf „Ständerat“ in der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 01:45, 27. Dez. 2015‎ (Permanentlink) und steht unter der Lizenz cc-by-sa 3.0 unportedW. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.