Schweiz-Wiki
Advertisement


Das Jahr 1983 in der Schweiz

Die Jahresübersichten werden im Moment angelegt und müssen noch befüllt werden.


| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er  
◄◄ | | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | | ►►

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Ereignisse 1983[]

Geboren 1983[]

  • 15. Februar:
    • Philipp Degen, Schweizer Fussballspieler
    • David Degen, Schweizer Fussballspieler
  • 6. März:
    • Simon Zahner, Schweizer Cyclocrossfahrer
  • 31. März:
    • Sophie Hunger, Schweizer Sängerin und Komponistin
  • 15. April:
    • Igor Hürlimann, Schweizer Fussballspieler
  • 16. April:
    • Daniel Hubmann, Schweizer Orientierungsläufer
  • 8. Mai:
    • Michael Andrey, Schweizer Badmintonspieler
  • 25. Mai:
    • Daniel Albrecht, Schweizer Skirennläufer
  • 16. Juni:
    • Daniel Kandlbauer, Schweizer Rockmusiker
  • 14. September:
    • Andres Ambühl, Schweizer Eishockeyspieler
  • 22. Oktober:
    • Stephan Sigg, Schweizer Theologe und Autor
  • 17. Dezember:
    • Nicole Büchler, Schweizer Leichtathletin

Gestorben 1983[]

  • 10. März:
    • Jakob Annasohn (* 1901), Schweizer Generalstabschef
  • 14. August:
    • Rainer Brambach (* 1917), Schweizer Schriftsteller
  • 10. September:
    • Felix Bloch (* 1905), Schweizerisch-amerikanischer Physiker
  • 14. September:
    • Henri Anet (* 1895), Schweizer Politiker
  • 6. Oktober:
    • Hans Moeckel (* 1921), Schweizer Komponist und Dirigent
  • 16. Oktober:
    • Willy Ritschard (* 1918), Schweizer Politiker
  • 27. Dezember:
    • Arnold Kübler (* 1890), Schweizer Schriftsteller


Politik 1983[]

  • 1. Januar:
    • Pierre Aubert wird zum ersten Mal Bundespräsident


1983 in den Kantonen[]

1983 im Kanton Bern[]

Wappen Bern matt.svg
  • In Bern wird am 2. Juli das musikalische Märchen Prinz Chocolat von Gottfried von EinemW uraufgeführt. Von Einem selbst wurde in Bern als Sohn des österreichischen Militärattachés und späteren Generals William von EinemW geboren.


Advertisement